Tom und Lisa

Viele Jugendliche machen die ersten Erfahrungen mit Alkohol im Alter zwischen 13 und 15 Jahren. Der Einstieg in den Alkoholkonsum erfolgt dabei häufig in der Gruppe von Gleichaltrigen. Jugendliche können oft nicht abschätzen, wie Alkohol auf sie wirkt und wo ihre persönlichen Grenzen sind – genau hier setzt der Workshop an.

Workshop für SchülerInnen
Kernstück des interaktiven Workshops ist die Simulation der Geburtstagsparty von Tom & Lisa. Die beiden laden die Klasse dazu ein, die Party gemeinsam zu planen und zu feiern. Die SchülerInnen sind als Geburtstagsgäste beteiligt und lernen spielerisch, wie ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol aussieht und wie in Gefahrensituationen richtig reagiert werden kann.

Ziele des Workshops

  • Informationsvermittlung zu Risiken und Gefahren im Umgang mit Alkohol und zum Jugendschutzgesetz
  • Förderung der Risikokompetenz
  • Korrektur von Mythen zum Alkoholkonsum
  • Einüben des richtigen Handelns in Notsituationen
  • Stärkung von Nicht-KonsumentenInnen
  • Anregung des familiären Austausches
  • Kennenlernen des regionalen Hilfesystems

Entwicklung & Finanzierung
„Tom & Lisa“ wurde von der Villa Schöpflin gGmbH in Kooperation mit Päventionsfachkräften aus Frankreich und der Schweiz entwickelt. Die Wirkung des interaktiven Workshops wurde durch die Gesellschaft für Empirische Beratung mbH Freiburg, GEB evaluiert. Aufgrund der guten Evaluationsergebnisse wird „Tom & Lisa“ seit 2011 mit Unterstützung der KKH Kaufmännische Krankenkasse bundesweit verbreitet.

Rahmenbedingungen
Dauer: 2 Termine im Abstand von einer Woche/jeweils 3 Schulstunden
Zielgruppe: 7. / 8. Jahrgangsstufe, geeignet für alle Schultypen

Der Workshop kann auch eigenständig von der Lehrkraft oder pädagogischen Fachkraft durchgeführt werden. Die Methodenbox wird kostenfrei verliehen, dabei muss eine(r) der Durchführenden eine Schulung belegt haben.